C. Neubauer

Sehr guter Zustand der CD ist Pflicht Der Geschmack ändert sich mit der Zeit und CDs, die man bisher liebte,

Der Geschmack ändert sich mit der Zeit und CDs, die man bisher liebte, gefallen einem nicht mehr, dann sollte man einfach die CDs verkaufen. Häufig bekommt man auch CDs geschenkt, die nicht so ganz dem eigenen Geschmack entsprechen, es wäre doch zu schade, diese dann im Regal verstauben zu lassen. Lieber sollte man diese CDs verkaufen, um sich neue zu kaufen. Der CD Ankauf funktioniert einfach und mit Preisgarantie. Kein langes Warten, bis eine Auktion zu Ende ist, um zu sehen, ob der Artikel überhaupt verkauft wurde und zu welchem Preis.

Barcode bringt bares Geld beim CD Ankauf

Jede CD hat einen Barcode, diesen muss man lediglich nach einer kostenlosen Registrierung auf der Seite http://www.cashfix.de/ankauf/cd-ankauf-cds-verkaufen eingeben und schon sieht man ganz genau, wie viel die CD noch wert ist. Dann kann man sich entscheiden, ob man diesen Preis annehmen möchte und akzeptiert oder eben nicht. Der Artikel muss dann per Post an den CD Ankauf geschickt werden. Der Ankaufspreis wird einschließlich der Portoerstattung auf das Konto des Verkäufers überwiesen. Der Mindestankaufspreis liegt beim CD Ankauf bei zwanzig Euro.

Sehr guter Zustand der CD ist Pflicht

Ausschließlich private Verkäufer können CDs verkaufen beim CD Ankauf und die Artikel müssen sich natürlich in einem sehr guten Zustand befinden. Kratzer oder gar Brüche und selbst Schmierereien auf den CDs sind ein absolutes Ausschlusskriterium. Außerdem müssen sich Cover und Inlays in tadellosem Zustand bei der CD befinden und es darf kein deutlicher Rauchgeruch wahrnehmbar sein. Die Hülle kann ruhig defekt sein, solange sie sich durch eine neue ersetzen lässt.

Copyright © 2018 by: C. Neubauer • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.