C. Neubauer

Fusion Techniques sind genau mein Ding

Fusion Techniques sind genau mein Ding

skiroller

Ich kann die Leute nicht verstehen, die an die „reine Lehre“ glauben. Ein Roller ist ein Roller, ein Ski ein Ski. Ich finde Sachen gut, die mehrere Welten verbinden. Neulich entdeckte ich etwas ganz Tolles, den marwe Skiroller. Der sieht nicht nur klasse aus, der ist auch wirklich schnell. Und damit kannst du auch im Sommer Ski laufen. Auf dem Tempelhofer Feld sieht man jetzt auch immer öfter Gefährte, die mehrere Sachen kombinieren. Da fahren Leute mit einem Drachen in der Hand und unten ist ein Skateboard. So ähnlich stelle ich mir auch den Marwe Skiroller in Aktion vor, habe aber bisher noch keinen live gesehen.

Die Beste aus allen Welten

Warum mich Skiroller so faszinieren, hat natürlich auch damit zu tun dass ich als Kind oft in den Bergen war und Ski gelaufen bin. Die Berge sind hier von Berlin aus ja sehr weit, aber dieses Feeling, auf Skiern zu stehen, das werde ich wohl nie aus den Knochen bekommen. Dieses Gleiten, das Gefühl, dass nichts sonst wichtig ist, das hat einfach was. Auf der Seite http://www.skiroller-store.de/store/skating-skiroller-rollski/marwe-620xc.php habe ich mich auf jeden Fall schon einmal inspirieren lassen. Das wird wohl meine nächste Anschaffung, so ein Marwe Skiroller.

Wenn der Schnee ausbleibt

Der Schnee ist ja auch nicht mehr das, was er mal war. In manchen Jahren fällt fast gar nichts, da muss man schon auf andere Sachen ausweichen, und da finde ich einen Skiroller schon eine prima Alternative. Am Ende kommt es doch ohnehin nur darauf an, dass man draußen ist und sich bewegt!

Es geht nicht ohne langwieriges Training und intensive Übungen: Muskelaufbau und

Es geht nicht ohne langwieriges Training und intensive Übungen: Muskelaufbau und ein durchtrainierter Körper erfordern zeitaufwendige Besuche im Fitnessstudio. Aber im Internet bin ich auf eine spannende Alternative gestoßen. Bodystreet bietet in seinen Studios in ganz Deutschland Training mit elektrischer Muskelstimulation an. Die Methode ist bewährt und es reichen bereits 20 Minuten in der Woche, um sogar ehrgeizige Trainingsziele zu erreichen.

Schluss mit langwierigen Übungen: Muskelaufbau durch elektrische Muskelstimulation

Elektrische muskelstimulation klingt zunächst nach einem mysteriösen Wundermittel. Aber das ist es nicht. Die Methode wird schon lange erfolgreich im Leistungssport und in der Rehabilitation angewendet und die Wirksamkeit der elektrischen Muskelstimulation wurde durch viele Studien nachgewiesen. Die Bodystreet-Studios bieten ausschließlich das Training mit der elektrischen Muskelstimulation an. Die Trainer sind kompetent geschult in den Trainingsmaßnahmen und Übungen. Muskelaufbau erfolgt bei der Muskelstimulation durch harmlosen elektrischen Reizstrom, der die Kontraktion der Muskeln verstärkt und so den Muskelaufbau unterstützt. Die Sportler tragen dazu spezielle Manschetten, durch die der Strom fließt. Auch im menschlichen Körper sendet das Gehirn elektrische Impulse an die Muskeln, um sie zu bewegen. Deshalb ist die elektrische Muskelstimulation völlig ungefährlich. Jeder gesunde Mensch kann das Training nutzen.

Übungen, Muskelaufbau und ganzheitliches Training bei Bodystreet

Auf der Internetseite http://www.bodystreet.com informiert Bodystreet ausführlich über die Methode. Dort gibt es auch eine Standortsuche für die Studios. Die elektrische Muskelstimulation wird bereits an mehr als 200 Standorten angeboten. Bodystreet bietet seinen Kunden ein transparentes Preissystem an und jeder kann sich kostenlos beraten lassen. Interessenten können außerdem für einen Festpreis einen Gutschein erwerben, der ein Probetraining mit einem Personal Trainer ermöglicht.

Vorsorge zu treffen – das ist Verantwortung Täglicher Stress im Beruf und die Belastungen in der

Täglicher Stress im Beruf und die Belastungen in der Familie, Verspannungen am Schreibtisch und die Genesung nach einer langwierigen Erkrankung: Es gibt viele gute Gründe, eine Physiotherapie aufzusuchen. Mit der Unterstützung erfahrener Experten ist es möglich, sich und seinen Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und so etwas aktiv für seine eigene Gesundheit zu tun.

Zielgenaue Behandlung

Physiotherapie München Physiotherapie München Schwabing: Mit der Praxis in München Schwabing verfügen Interessenten nicht nur über eine seit vielen Jahre erfahrene Praxis. Das dreiköpfige Team der Praxis Huch-Hallwachs, das unter http://www.praxis-huch-hallwachs.de zu erreichen ist, setzt in seinem Leistungsspektrum auf Krankengymnastik, auf manuelle Therapie und auf die klassische Massage. Dabei steht die Hinwendung zum Patienten im Zentrum der Arbeit, kann jeder Therapeuten mit seiner besonderen Spezialisierung für eine umfassende und zielgenaue Behandlung der Patienten garantieren.

Zentral gelegene Praxis hilft

Physiotherapie München Physiotherapie München Schwabing – das ist aber auch eine Praxis, die zentral und verkehrsgünstig in Flughafennähe gelegen ist. Wer sich für Fango oder eine Eistherapie interessiert, wird dort genauso Unterstützung finden wie Interessenten von Shiatsu oder der Akkupunkturmassage. Die intensive fachliche Betreuung durch das Therapeutenteam ist dabei eines der Erfolgsgeheimnisse des Praxisteams. Im direkten Kontakt mit jedem Patienten werden die optimalen Möglichkeiten einer Behandlung ausgelotet, so dass mit einem konkreten Behandlungsplan der beste Weg zum Erfolg abgesteckt werden kann.

Vorsorge zu treffen – das ist Verantwortung

Physiotherapie München Physiotherapie München Schwabing: Die Erfahrung zeigt, dass der Gang zu einer Physiotherapie und die sich anschließende Behandlung die Grundlage für eine starke Gesundheit bilden. Wer sich rechtzeitig bemüht und regelmäßig eine solche Behandlung in Anspruch nimmt, handelt nicht nur verantwortlich, wenn es um die Genesung geht, sondern trifft auch Vorsorge für die Zukunft.

Wer Abnehmen will, braucht Zeit

Wer Abnehmen will, braucht Zeit

Eine ganze Weile schon will ich meinen Pfunden eigentlich den Kampf ansagen. Neben dem Beruf zeitlich allerdings noch die regelmäßige Portion Fitness einzuschieben, hat bisher jedoch nicht hingehauen. Nun habe ich EMS-Training als zeitsparenden Tip bekommen und wäge derzeit ab, ob das Training Zuhause oder im Studio stattfinden sollte.

Effektiv Fitness machen, ohne in Zeitstress zu geraten

An meiner Ernährung habe ich schon viel geändert. Anstelle von Fast Food nehme ich mir lieber mehr Zeit für die Zubereitung hochwertiger Kost und ich halte eine feste Regelmäßigkeit für meine Mahlzeiten ein. Gefühlstechnisch geht es mir definitiv besser, aber ein wirklicher Erfolg beim Abnehmen hat sich nur minimal bemerkbar gemacht. Da mir aufgrund meines Mangels an Zeit das EMS-Training nahe gelegt wurde, bin ich nun allerdings wieder sehr daran interessiert, Fitness zu machen. Auf http://www.bodystreet.com habe ich Standorte für Fitness-Studios gefunden, die mir das Elektrostimulationstraining ermöglichen. Bereits zum erfolgreichen Abnehmen ist die Rede von regelmäßig gerade mal zwanzig Minuten Training pro Woche. Ein Zeitraum, der sogar mir zur Verfügung steht. Natürlich habe ich auch die Möglichkeit, mir die entsprechenden Geräte zum Abnehmen nach Hause zu bestellen. Doch bisher stehen noch Zweifel für mich im Weg, ob so ein Training wirklich diesen Erfolg, bei so wenig Zeitaufwand die gewünschten Effekte mit sich bringt.

Fitness kennt viele Arten

Vielleicht sollte ich meinen inneren Schweinehund überwinden und einfach auf die althergebrachte Methode abnehmen. Joggen, vielleicht ein paar Gewichte stemmen und mich entsprechend ernähren. Mir gehts vor allem um meine Gesundheit, wenn auch ein Stück weit um meine Figur. Weitere Informationen zum EMS-Training werde ich mir definitiv aber noch einholen.

Copyright © 2018 by: C. Neubauer • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.